Antidepressiva gezielter verordnen

Antidepressiva gezielter verordnen

Bei etwa einem Drittel aller Patienten mit Depressionen schl?gt das erste verordnete Medikament nicht an. ?Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts f?r Psychiatrie haben jetzt bestimmte Merkmale im Blut identifiziert, die Vorhersagen zur Wirkung von Antidepressiva erm?glichen sollen. Anhand von Blutproben konnten sie er?kennen, ob die Patienten auf die Behandlung mit dem Wirkstoff Paroxetin ansprechen. Die Forscher hoffen, dass ihre Ergebnisse die Therapie schwer behandelbarer Depressionen verbessern.

?
19.07.2017, Bildnachweis: iStock/laflor

iStock/laflor

Die Apotheke im Globus Forchheim – Ihre Service-Apotheke mit Bestell- und Lieferservice für den ganzen Landkreis Forchheim.